Gute wissenschaftliche Praxis an der Heinrich-Heine-Universität

"Wissenschaftliche Arbeit beruht auf Grundprinzipien, die in allen wissenschaftlichen Disziplinen gleich sind. Allen voran steht die Ehrlichkeit gegenüber sich selbst und anderen. Grundvoraussetzung für wissenschaftliche Arbeit ist die Redlichkeit aller Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Der Universität als Stätte von Forschung, Lehre und Nachwuchsförderung kommt hierbei institutionelle Verantwortung zu. Ausgehend von diesen Überlegungen verfolgt die Heinrich-Heine-Universität die Sicherung wissenschaftlicher Qualitätsstandards, insbesondere der Aufrichtigkeit und Exaktheit in der Forschung, als eine zentrale Aufgabe ihrer Mitglieder und Angehörigen". (Quelle: Präambel, in: "Ordnung über die Grundsätze zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf vom 19. Februar 2014", S. 6.)

Die Philosophische Fakultät kommt dieser Aufgabe nach und verpflichtet alle ihre Doktorandinnen und Doktoranden, die nach der aktuellen Promotionsordnung eine Dissertation verfassen, einen Kurs in "Guter wissenschaftlicher Praxis" zu belegen. Auch die promovierenden Mitglieder von philGRAD, die nach der alten Promotionsordnung promovieren, müssen dieser Verpflichtung ebenso nachkommen.

Die Veranstaltung "Gute wissenschaftliche Praxis" wird regelmäßig im philGRAD-Programm angeboten und ist für alle Promovierenden der Fakultät kostenfrei. Hier geht es zur Kursbeschreibung und zur Anmeldung.

Falls Sie Fragen haben oder ein Anliegen vorbringen möchten, können Sie sich jederzeit vertrauensvoll an das Koordinationsbüro von philGRAD wenden. Außerdem steht Ihnen die Ombudsperson für gute wissenschaftliche Praxis stets als Ansprechperson in der Philosophischen Fakultät zur Verfügung.

Die Heinrich-Heine-Universität hat eine ständige "Kommision zur Sicherung guter wissenschaftler Praxis" eingesetzt, die etwaige Sachverhalte von Amts wegen aufklärt und direkt an das Rektorat berichtet. Die Ombudsperson für gute wissenschaftliche Praxis der Philosophischen Fakultät ist ebenso Mitglied in dieser Kommission.


philGRAD-Office

Dr. Simone Brandes

Gebäude: 24.51
Etage/Raum: 01.24
40225 Düsseldorf
Tel.: +49 211 81-13134
Fax: +49 211 81-12244

Ombudsperson für gute wissenschaftliche Praxis

Photo of Marion  Aptroot

Univ.-Prof. Dr. Marion Aptroot

Gebäude: 24.54
Etage/Raum: 01.84
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDekan der Philosophischen Fakultät