philGRAD – die Graduiertenakademie der Philosophischen Fakultät


Die Graduiertenakademie philGRAD ist eine zentrale Einrichtung der Philosophischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Sie wurde gegründet, um den wissenschaftlichen Nachwuchs der Fakultät zu unterstützen und zu fördern. 

Gemeinsam mit den Graduiertenakdemien undefinedMedical Research School (medRSD) der Medizinischen Fakultät und undefinediGRAD der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität hat sich philGRAD 2013 zu den undefinedHeine Research Academies (HeRA) zusammengeschlossen. Das bedeutet für die Mitglieder von philGRAD, dass ihnen zusätzlich zum eigenen Veranstaltungsprogramm die fakultätsunabhängigen Angebote der Graduiertenakademien iGRAD und medRSD offen stehen.

Das undefinedVeranstaltungsprogramm von philGRAD richtet sich an alle Doktorand/innen und promovierte Nachwuchswissenschaftler/innen. Die vielfältigen Workshopangebote vermitteln wesentliche Schlüsselqualifikationen für die Organisation und Durchführung eigenständiger Forschungsleistungen, für erfolgreiche Kommunikations- und Präsentationsstrategien sowie für die individuelle Gestaltung akademischer oder außeruniversitärer Karrieren. philGRAD kommt der Verpflichtung nach, die undefined"Grundsätze zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis" der Heinrich-Heine-Universität an den wissenschaftlichen Nachwuchs zu vermitteln.

HeRA Lunch

Die Heine Research Academies laden Sie herzlich ein, Ihre Mittagspause ganz aktiv zu gestalten. Während Sie Mittag essen, erhalten Sie aktuelle Informationen für Nachwuchs-wissenschaftler/innen, Einblicke in hochschul-interne Förderinstrumente für Forschung und Lehre u.v.m.. Weiter Informationen finden Sie auf den Seiten derundefined HeRA.

Aktuelles

Da geht noch was: Slammer gesucht! Anmeldeschluss ist der 31. Mai 2017

Für den Vorentscheid der Philosophischen Fakultät im Heine-Slam 2017 am 12. Juni im HdU suchen wir noch dringend Slammerinnen und Slammer, die uns ihr spannendes Thema aus ihrem Fachgebiet vorstellen oder sogar ihre eigene Forschung unterhaltsam präsentieren! Meldet Euch an, es gibt auch einen Buchgutschein im Wert von 100€ bzw. 200€ zu gewinnen. Die Siegerin oder der Sieger tritt dann im großen Heine-Slam-Finale 2017 am 28. Juni in HS 3A gegen die Sieger/innen der anderen Fakultäten an....

Erster deutschlandweiter Doktorandentag 19. + 20. Mai Cottbus

Junge Akademiker über die Promotion informieren, sie auf dem Weg zu unterstützen und auch für ihre weitere Karriere zu coachen - genau hier setzt der deutschlandweite Doktorandentag des Vereins Deutscher Ingenieure an. Der Doktorandentag lebt dabei von einer Vielfalt an Angeboten, die sich an die Zielgruppen der angehenden Doktoranden, Promovierenden und Post-Docs richten. Zahlreiche Wissenschaftler und Experten geben Ihnen einen Einblick rund um das Thema Promotion.

Es ist wieder soweit! – Slammer/innen gesucht für den Heine-Slam 2017

Nach den spektakulären Erfolgen der letzten Jahre geht der campusweite Heine-Slam 2017 in die nächste Runde. Wir suchen Slammerinnen und Slammer, die sich für ihre Fakultät ins Rampenlicht stellen. Studierende, Promovierende und Dozierende unserer fünf Fakultäten können mit ihren unterhaltsamen wissenschaftlichen Kurzvorträgen bei uns mitmachen.

Sei dabei – mach mit und gewinne die begehrte Heine-Slam-Trophäe 2017 für Dich und Deine Fakultät!

Postdocs: Binational Visiting Fellow Tandem Program in the History of Migration at GHI WEST in Berkeley

The German Historical Institute (GHI) is seeking applications for a Binational Visiting Fellow Tandem. The Fellowship program contributes to the creation of the new research network “Knowledge in Transit - Migrant’s Knowledge in Comparative Perspective” at the GHI’s branch office GHI WEST at UC Berkeley.

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDekan der Philosophischen Fakultät