philGRAD – die Graduiertenakademie der Philosophischen Fakultät


Die Graduiertenakademie philGRAD ist eine zentrale Einrichtung der Philosophischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Sie wurde gegründet, um den wissenschaftlichen Nachwuchs der Fakultät zu unterstützen und zu fördern. 

Gemeinsam mit den Graduiertenakdemien undefinedMedical Research School (medRSD) der Medizinischen Fakultät und undefinediGRAD der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität hat sich philGRAD 2013 zu den undefinedHeine Research Academies (HeRA) zusammengeschlossen. Das bedeutet für die Mitglieder von philGRAD, dass ihnen zusätzlich zum eigenen Veranstaltungsprogramm die fakultätsunabhängigen Angebote der Graduiertenakademien iGRAD und medRSD offen stehen.

Das undefinedVeranstaltungsprogramm von philGRAD richtet sich an alle Doktorand/innen und promovierte Nachwuchswissenschaftler/innen. Die vielfältigen Workshopangebote vermitteln wesentliche Schlüsselqualifikationen für die Organisation und Durchführung eigenständiger Forschungsleistungen, für erfolgreiche Kommunikations- und Präsentationsstrategien sowie für die individuelle Gestaltung akademischer oder außeruniversitärer Karrieren. philGRAD kommt der Verpflichtung nach, die undefined"Grundsätze zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis" der Heinrich-Heine-Universität an den wissenschaftlichen Nachwuchs zu vermitteln.

HeRA Lunch

Die Heine Research Academies laden Sie herzlich ein, Ihre Mittagspause ganz aktiv zu gestalten. Während Sie Mittag essen, erhalten Sie aktuelle Informationen für Nachwuchs-wissenschaftler/innen, Einblicke in hochschul-interne Förderinstrumente für Forschung und Lehre u.v.m.. Weiter Informationen finden Sie auf den Seiten derundefined HeRA.

Aktuelles

Die Mitglieder der Graduiertenakademie philGRAD haben einen neuen Vorstand gewählt.

Mit in Kraft treten der neuen Geschäftsordnung am 5. Dezember 2017 wird die Graduiertenakademie philGRAD von einem neuen Vorstand geleitet. Sprecher der Graduiertenakademie ist Professor Stefan Marschall. Er wird von Frau Professorin von Hülsen-Esch sowie Herrn Juniorprofessor van de Vijver vertreten. Als Doktorandenvertreter/innen wurden Oliver Victor und Laura Wackers gewählt. philGRAD freut sich auf eine gute Zusammenarbeit!

Die neue philGRAD-Geschäftsordnung ist da!

Die Graduiertenakademie philGRAD hat sich eine neue Geschäftsordnung gegeben, die mit dem 5. Dezember 2017 in Kraft getreten ist. Weitere Informationen zu den Änderungen können Sie der Geschäftsordnung entnehmen oder sich sehr gerne jederzeit mit dem Koordinationsbüro in Verbindung setzen.

Die neue Promotionsordnung ist da!

Die Philosophische Fakultät hat sich eine neue Promotionsordnung gegeben, die seit dem 1. Dezember 2017 in Kraft ist. Weitere Informationen erhalten Sie im Promotionsbüro.

Das neue philGRAD-Workshop-Programm ist online

Gemeinsam mit unserem Trainerteam haben wir wieder einige spannende, lehrreiche und interessante Workshopangebote für Sie zusammengestellt, zu denen Sie sich ab sofort als Mitglied der Graduiertenakademie philGRAD anmelden können. Das Themenspektrum ist breit gefächert und beinhaltet u.a. Workshops zum wissenschaftlichen Schreiben und Arbeiten, zu Bewerbungsphasen und Berufseinstieg, Strategien zur Karriereplanung und vieles mehr.

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDekan der Philosophischen Fakultät