Zum Inhalt springenZur Suche springen

„Co-Working: Der Lifehack für wissenschaftliches Arbeiten!" – Informationsveranstaltung des Promovierendennetzwerkes philFAELTIG

 

Allg. Informationen

    Zielgruppe: Promovierende und Postdocs Sprache: Deutsch Workshopdauer: 2 Stunden Anmeldefrist: 2 Tage zuvor Teilnehmerzahl: 15

Wichtig:

Sollten Sie an der Veranstaltung nicht teilnehmen können, melden Sie sich bitte rechtzeitig ab, damit wir den Platz anderweitig vergeben können.

Datum Uhrzeit Ort/Raum
15.11.2022 12-14 Uhr Online
10.02.2023 10-12 Uhr Online

Unterschiedliche Promotionsphasen mit ganz unterschiedlichen Problemen und immer dieselbe Lösung!?
Ob generelle Prokrastination, kurzzeitige Schreibblockkade oder längere Unterbrechung des eigenen Promotionsprojekts; ob fehlende soziale Anbindung durch Homeoffice und Co., ob nur wenig Zeit zum Arbeiten an der Dissertation bleibt oder in stressigen Phasen die Pausen zu kurz kommen – Co-Working hilft!

Die Informationsveranstaltung bietet einen moderierten Raum für Diskussion und Austausch und stellt unterschiedliche Co-Working-Konzepte sowie das Promovierendennetzwerk philFAELTIG vor.

Nach der Informationsveranstaltung
• Kennen Sie (individuelle) Herausforderungen während einer Promotion und wissen, wie Sie ihnen durch Co-Working entgegenwirken können.
• Sind Sie mit dem Angebot von philFAELTIG vertraut.
• Haben Sie erste Kontakte mit anderen Promovierenden und Postdocs, als Basis für zukünftiges Co-Working, geschaffen.

Julian Junggeburth ist Doktorand im Fachbereich Kommunikations- und Medienwissenschaften an der HHU und Organisator des Promovierendennetzwerks philFAELTIG von philGRAD.

 

Verantwortlichkeit: